93 Punkte

Funkelndes, sattes Granatrot. Beeindruckende Nase, zeigt Noten nach Himbeerkonfitüre, Zwetschge, etwas Siegellack, dazu Leder und Trüffel. Saftig und satt in Ansatz und Verlauf, baut sich satt auf, vielschichtig, viel präsentes, aber feinkörniges Tannin, zeigt im Finale große Länge, noch sehr jung.

Tasting: Die Königsweine des Piemont
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 8/2011, am 25.11.2011

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Bezugsquellen
Kierdorfwein, Reichshof; La Cantinetta, München; Bruvino, Dornbirn; ­Barolista, Wien;
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in