88 Punkte

In der Nase reifes Steinobst, vor allem Pfirsich, dazu gedörrte Ananas und Mango, sowie feine kräutrig-würzige Anklänge. Am Gaumen gehaltvoll, recht breit, buttriger Touch, Karamell, weich, Mandarine im mittellangen Abgang.

 

Tasting: Chasselas Trophy 2020; Verkostet von: Dominik Vombach und Benjamin Herzog
Erschienen in: Falstaff Magazin Schweiz Nr. 5/2020, am 17.07.2020

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Chasselas
Alkoholgehalt
12.8%
Bezugsquellen
www.obrist.ch
Preisspanne
15 - 20 €

Erwähnt in