87 Punkte

dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. In der Nase zart nach dunklen Beeren, Vanille und etwas Lakritze, zarte Röstaromen, intensive Trockenkräuterwürze. Am Gaumen stoffig, nach frischen Kirschen, gut integrierte Tannine, bereits harmonisch, dunkle Beeren im Nachhall, zart blättrig, mittlere Länge, ein guter Speisenbegleiter.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010
Veröffentlicht am 09.12.2009

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
St. Laurent
Alkoholgehalt
13%
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in