89 Punkte

Leuchtendes, mitteldichtes Rubin mit aufhellendem Rand. Nase von mittlerer Intensität, nach Hagebutte und Kirsche. Schmalzige rote Frucht im Ansatz, nach roter Orange, saftig, im hinteren Bereich dann etwas kantiges Tannin.

Tasting: Valpolicella Trophy; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2018, am 09.02.2018

FACTS

Kategorie
Rotwein
Ausbau
Teilbarrique, Stahltank
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in