88 Punkte

Leuchtendes, sattes Rubin. Duftig-würzige Nase, nach Blutorangen, Kirschen. Am Gaumen mit sehr viel Tannin, zwar saftig und auch stückweise klar, es überwiegt die weite Tanninstruktur und die damit verbundene Nachtrocknung.

Tasting: Trophy Nebbiolo ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 13.02.2020

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14%
Preisspanne
10 - 20 €

Erwähnt in