92 Punkte

Funkelndes Rubin-Granat. Fein gezeichnete und duftige Nase, eröffnet mit Noten nach Himbeeren, etwas Safran und Lakritze. Griffiges, herzhaftes Tannin in vielen Schichten, ummantelt von süßem Schmelz, baut sich gut auf, im Finale noch ein wenig rau.

Tasting: Brunello di Montalcino; 18.03.2016 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Ausbau
großes Holzfass

Erwähnt in