94 Punkte

Dichtes, funkelndes Granatrot. Eröffnet in der Nase mit Noten nach Leder, reifen Himbeeren und Zwetschgenkonfitüre. Feinmaschiges Tannin am Gaumen, umwoben von süßem Schmelz, zeigt saftige Frucht, lange und geradlinig, macht Spaß!

Tasting: Traumweine aus dem Piemont; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 8/2017, am 29.11.2017

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
großes Holzfass, großes Holzfass
Bezugsquellen
L. Derksen, Wien; Superiore, Dresden
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in