92 Punkte

Hellstes Weißgold mit anhaltender, feiner Perlage. Zitrone, weiße Blüten und ein Hauch Marille zieren die Nase. Entpuppt sich saftig am Gaumen mit leicht salzigem Spiel, ausgewogen und stimmig, harmonisch mit zarter Frucht im Finale.

Tasting: Prosecco Trophy 2019 ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 23.05.2019
Kategorie
Prosecco
Rebsorte
Glera
Alkoholgehalt
11%
Ausbau
Stahltank
Preisspanne
10 - 20 €

Erwähnt in