92 Punkte

Schwarzkirsche, Brombeere, nur ganz dezent holzbeeinflusst. Am Gaumen seidig, sehr frisch, spannungsreich und fein, überzeugend

in Eleganz und Saftigkeit, kräftig mineralischer Hintergrund, griffiger, auf Trinkfluss angelegter Stil. Grenache von rotem Lehm und galets roulés, neun Monate Fassausbau in Stockinger-Fässern.

 

Tasting: Route Nationale 7; 25.04.2018 Verkostet von: Ulrich Sautter
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Mourvèdre , Syrah , Grenache
Bezugsquellen
2016 Khayyam Côtes du Rhône rouge
Preisrange
10 - 15 Euro

Erwähnt in