92 Punkte

Edle Aromatik mit Noten von Heidelbeere, Holunderbeere, Nelken und einem Hauch Lakritz. Am Gaumen von mittlerer Fülle, sehr elegant mit dunklen Frucht- und Graphitnoten im langen Abgang. Folgt eher dem französischen, als dem argentinischen Malbec-Stil. Präsentes, aber fein gewobenes Tannin! Überraschung aus dem Zürcher Weinland.

Tasting: Best of Zürcher Weinland; 24.05.2018 Verkostet von: Benjamin Herzog
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Malbec
Alkoholgehalt
13.3%
Bezugsquellen
www.glesti-weinbau.ch
Preisrange
20 - 40 Euro

Erwähnt in