88 Punkte

Kräftiges Rubingranat, zarter Wasserrand, Randaufhellung. In der Nase dezent, ein zarter balsamischer Touch, etwas Edelholz, rauchig. Am Gaumen rotbeerig, gut eingesetzte Tannine, mittlere Textur, bereits relativ ausgewogen, Kirschenkonfit im Nachhall, gute Frische, bleibt recht gut haften, wird von weiterer Flaschenreife profitieren. Ein sauberer, ehrlicher Wein mittlerer Länge.

Tasting: Burgund Rot 2003; 05.05.2006 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein

Erwähnt in