91 Punkte

Sattes Rubin mit feinem Violettschimmer. Intensive Nase mit ausgeprägt würzigen Noten, viel Gewürznelken, etwas Sandelholz, dann viel reife Kirsche, auch Tabak. Am Gaumen kerniges, zupackendes Tannin, herzhaft, viel Kirsche, braucht noch Zeit zum Reifen, hat aber sehr gute Ansätze.

Tasting: Chianti Classico – Genuss Toskana!; Verkostet von: Othmar Kiem
Veröffentlicht am 12.02.2016

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
Wagner, Laakirchen; Kerler, Nürnberg; In Vino, Potsdam; Sardo Vino, Ludwigsburg; Ars Vivendi, Berlin; Jacopini, Neunkirchen; Kemniz, Hamburg; Molina, Darmstadt; Rossini, Hannover; Victoria Weine, Bad Mergentheim;

Erwähnt in