87 Punkte

Laktische Noten, Jogurt, frische Gärungskohlensäure, markanter Nerv, gebündelt und frisch, dabei eher schlank in der Anlage, mit merklicher Süße als Gegengewicht zum nervig-sehnigen Strukturteil. Abgang wieder etwas laktisch.

Tasting: Riesling-Silvaner-Trophy 2017; 29.08.2017 Verkostet von: Martin Kilchmann Ulrich Sautter Koni Bernath
Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Müller-Thurgau
Alkoholgehalt
11.5%
Qualität
trocken
Verschluss
Drehverschluss
Bezugsquellen
ab Hof
Preisrange
15 - 20 Euro

Erwähnt in