87 Punkte

Mittleres Rubingranat, aufgehellter Kern, breiter Wasserrand. In der Nase einladende süße Waldbeerfrucht, reife Herzkirschen, zart nach Dörrzwetschken, angenehme Gewürzanklänge. Am Gaumen elegante Textur, finessenreich strukturiert, rotbeeriges Konfit, dezent nach Himbeermark, feine salzige Nuancen im Abgang, Sauerkirschen im Nachhall.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Zweigelt
Alkoholgehalt
13%
Preisrange
bis 5 Euro

Erwähnt in