92 Punkte

Kraftvolles, leuchtendes Rubin mit leichtem Granatrand. Sehr klare und intensive Nase, zeigt Noten nach eingelegten Kirschen und Himbeeren, etwas Leder, rote Johannisbeere, spannend. Am Gaumen rund und ausgewogen im Ansatz, öffent sich mit viel präsenter Frucht, wird im Finale dann leider ein wenig rau und trocknend, spröder Charme.

Tasting: Traumweine aus dem Piemont; 24.11.2017 Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14.5%
Ausbau
großes Holzfass / Barrique
Bezugsquellen
Wagner, Laakirchen; Superiore, Dresden; Fischer Weine, Sursee; Wyhus Belp, Belp

Erwähnt in