87 Punkte

Sattes, undurchdringliches Rubinviolett; sehr intensive und dichte Nase, nach Heidelbeeren, Holunderbeeren, viel Veilchen; im Ansatz sehr geschliffen mit satter Frucht, trocknet im Verlauf aber zunehmend aus, im Finale viel Holztannin.

Tasting: Vino Nobile 2004
Veröffentlicht am 04.05.2007

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
Morandell, Wörgl
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in