90 Punkte

Sattes Rubin-Violett mit schwarzem Kern. Intensive und klar gezeichnet Nase, satt nach Brombeere und Zwetschken, im Hintergrund Noten nach Zimt. Am Gaumen viel präsentes Tannin, mit geschliffenem Kern, entfaltet sich mit diel dunkler Frucht, sehr saftig, im Finale guter Druck.

Tasting: Falstaff Weinguide 2010
Veröffentlicht am 07.07.2010

FACTS

Kategorie
Roséwein
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
Barrique
Verschluss
Kork

Erwähnt in