92 Punkte

Strahlendes, sattes Hellrubin mit brillantem Körper. In der Nase burgundisch, elegant-vegetabil nach frühreifer Pflaume, Wiesenkräutern, Heu, zarter Lack, rote Beerenfrucht, mineralisch, vielschichtig. Am Gaumen karger Körper, zielgerade, öffnet sich mit zartem Tannin, griffig, endet im Finale sehr saftig, wirkt noch jung.

Tasting: Weinguide 2019/20 Südtirol ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 12.06.2019

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Vernatsch
Alkoholgehalt
13%

Erwähnt in