87 Punkte

Sortentypisches Aromenspiel aus konfierten Preiselbeeren und Kirschen. Kommt sanftmütig und frisch daher. Süffiger Geschmack mit cremig anmutender Frucht und geschmeidigen Gerbstoffen. Gutmütiger Vesper-Wein.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 08/14 – Weine aus aller Welt aktuell im Handel; Verkostet von: Axel Biesler und Marco Lindauer
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 8/2014, am 15.10.2014

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Vernatsch
Bezugsquellen
www.bauer-vinothek.de
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in