89 Punkte

Rauchige Noten, Speck und Mettenden, dazu ein pflanzlich-floraler Sortentyp. Leicht cremiger Ansatz, mittelgewichtig stoffig, eher milde Säure, rund und harmonisch, mit vergleichsweise kräftiger Süße im Abklang. Die Gaumenstruktur ist deutlich weniger holzbeeinflusst als der Duft.

Tasting: Weißburgunder aus Rheinhessen – Ein unbekanntes Wesen; Verkostet von: Ulrich Sautter, Ursula Haslauer, Oliver Donnecker, Christian Frens, Kai Schattner;
Veröffentlicht am 11.07.2017

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Weißburgunder
Alkoholgehalt
13%
Bezugsquellen
www.weingut-kapellenhof.de
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in