92 Punkte

Dunkles, funkelndes Rubingranat. Vielschichtige Nase, zunächst nach Trüffeln und Schweiß, dann nach Himbeere und Brom­beere. Zeigt am Gaumen viel dicht­maschiges, präsentes Tannin, ummantelt von süßem Schmelz, wirkt noch sehr jung, salzig und mit sehr gutem Tiefgang, beeindruckend.

Tasting: Romagna - Entdeckungen im Sangiovese-Land
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2011, am 19.04.2011

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese

Erwähnt in