92+ Punkte

Entfaltete Würze, zunächst auch ein Anflug Petrol, Leder. Dann Madarine, Karamellbonbon, Rosine, aber auch etwas Vegetales, Tomatenkraut. Im Mund getragen, weit und reich mit gutem Extraktkern, eher milder Säure und einer dezenten Mineralik. Stellt insgesamt die lieblichen Seiten der Lage in den Vordergrund und wirkt auch in der Abstimmung etwas süß dominiert. Der stoffige Abklang zeigt weitere Reserven.

Tasting: Rüdesheimer Schlossberg ; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 26.05.2020
Ältere Bewertung
89
Tasting: Weinguide Deutschland 2014
89
Tasting: VDP.Große Gewächse 2012 – Von Könnern für Kenner

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
12%
Verschluss
Schraubverschluss
Preisspanne
20 - 50 €

Erwähnt in