98 Punkte

Die verkostete Flasche mit leichtem Vorbehalt, wegen eines Hauchs Kork. Insgesamt aber bewertbar. Dunkelgolden mit mahagonifarbenen Reflexen. Fast Muskateller-artige Noten. Rosine. Mosto cotto. Marsala. Sehr kräftige Süße, vibrierende Säure, kraftvoll mit Schmelz, elektrisierend vor Nerv und Spannung, Eleganz mit Konzentration gepaart.

Tasting: Best of Steinberg
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2018, am 20.04.2018

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Preisspanne
ab 500 €

Erwähnt in