93 Punkte

Archetypisch gelbfruchtig, etwas Hefe. Mit Luftkontakt relativ rasch an Würze zulegend: tuffig, Salzlakritze. Am Gaumen seidig texturiert, feingliedrig fließend, delikater Säurefaden, dezente Süße gibt der Seidigkeit Widerhall, ein erstaunlich zugänglicher Pechstein mit hohem Aromapotenzial. Im Abklang kräftig taktil-mineralisch.

Tasting: Forst und Deidesheim ; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 04.10.2018

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Bezugsquellen
www.weingutheinrichspindler.de
Preisspanne
20 - 50 €

Erwähnt in