89 Punkte

Sattes, dunkles Rubinviolett; eröffnet in der Nase mit feinen Aromen nach Lakritze und Schokolade, dahinter viel Brombeere, einladend; am Gaumen zunächst viel dichte Frucht, baut sich gut auf, im hinteren Bereich kommt leider stark der Alkohol durch, wird im Finale rau.

Tasting : Toskana - Maremma
Veröffentlicht am 31.08.2006
de Sattes, dunkles Rubinviolett; eröffnet in der Nase mit feinen Aromen nach Lakritze und Schokolade, dahinter viel Brombeere, einladend; am Gaumen zunächst viel dichte Frucht, baut sich gut auf, im hinteren Bereich kommt leider stark der Alkohol durch, wird im Finale rau.
I’Rennero Val di Cornia DOC
89

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
Wedl & Dick, Mils; Johannes Müller, München

Erwähnt in