95 Punkte

Funkelndes Rubin-Granat. Eröffnet mit leicht harzigen Noten, nach Zedernholz, dann viel feine Himbeere, duftende Rosen, satte Kirsche, einladend. Geradlinig und fest am Gaumen, präsente Frucht, entfaltet sich mit feinmaschigem Tannin in vielen Schichten, fester Druck und sehr langer Nachhall.

Tasting: Piemont: Funkelnde Granaten; 27.11.2015 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
15%
Ausbau
großes Holzfass
Bezugsquellen
Wagner, Laakirchen; Gardibaldi, München; Dettling & Marmot, Dietlikon;
Preisrange
20 - 40 Euro

Erwähnt in