92 Punkte

Leuchtendes Rubin mit dunkler Tendenz. Herzhafte Nase nach reifen Kirschen, Himbeeren, getrocknetem Rosenblatt, dezent nach Roten Rüben, nach Haselnuss im Nachhall. Am Gaumen sehr klar mit saftiger Säure und kerniger Frucht, spannt einen eleganten Schirm auf, tiefgründig, mit Nachdruck.

Tasting: Trophy Nebbiolo; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2020, am 13.02.2020

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14.5%
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in