90 Punkte

Aufregend jugendlich im Duft, der an Lindenblüten, Flieder und Zitrusfrüchte erinnert. Überraschend dicht und extraktreich am Gaumen. Der Alkohol ist spürbar, wird aber von einer mineralisch forcierten Säure im Zaum gehalten. Aromatisches Chamäleon.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 01/17 – Weine aus aller Welt im Handel; Verkostet von: Axel Biesler und Ulrich Sautter
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 1/2017, am 15.02.2017
Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Weißburgunder
Alkoholgehalt
14%
Bezugsquellen
www.castell.de
Preisspanne
10 - 15 €

Erwähnt in