91 Punkte

Glockenklares Bukett aus grünen Äpfeln und Walderdbeeren. Ätherische Noten und fein integrierte Honig- und Toastwürze. Unterlegt von zarten floralen Nuancen, die an Flieder und Narzisse erinnern. Am Gaumen entwickelt der Wein beeindruckend mineralische Kraft und eine feinsalzige Kontur. Strukturierende Säure und erdige Würze im konzentriert ausklingenden Finale.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 05/13 – Weine aus aller Welt aktuell im Handel; Verkostet von: Axel Biesler und Marco Lindauer
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 5/2013, am 03.09.2013

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Weißburgunder
Bezugsquellen
www.castell.de
Preisspanne
10 - 15 €

Erwähnt in