88 Punkte

Funkelndes, sattes Rubin mit Violett; betont duftige und intensive Nase, nach Heidelbeeren und Brombeeren, etwas Lakritze; zeigt am Gaumen viel griffiges Tannin, zupackend, im Finale leicht austrocknend, vom hohen Alkoholgehalt geprägt, im Nachhall viel Holz.

Tasting: Toskana pur; 30.12.2005 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
Schlumberger, Wien

Erwähnt in