92 Punkte

Helles Gelbgrün. Feine Apfelfrucht, zarte Wiesenkräuter, angenehme Birnenfrucht, einladendes Bukett. Saftig, elegant, reife Tropenfrucht, Ananas, finessenreicher Säurebogen, feine Zitrusanklänge, gute Länge, mineralischer Nachhall, delikat, sehr gutes Reifepotenzial. Schade, dass es nur so wenig davon gibt.

Tasting: Falstaff Weinguide 2010; 08.07.2010 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Sémillon
Alkoholgehalt
13%
Qualität
extratrocken
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Drehverschluss

Erwähnt in