88 Punkte

Leuchtendes Rubinrot mit leichter Trübung. Duftende Nase nach satten Erdbeeren, Staubzucker, roter Beerensirup. Am Gaumen fruchtig-blumig mit gutem Start, fällt im zweiten Teil allerdings ab und endet harsch.

Tasting: Toskana Maremma ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 22.11.2018

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Ausbau
Stahltank, großes Holzfass
Bezugsquellen
www.frankeserafico.com

Erwähnt in