93 Punkte

Sattes, funkelndes Rubin. Dichte und kompakte Nase, eröffnet mit Noten nach Tabak, dann etwas dunkle Johannisbeere und Brombeere, im Hintergrund nach Kardamom. Offen und geschmeidig in Ansatz und Verlauf, zeigt viel reife Beerenfrucht, öffnet sich mit kernigem, zupackendem Tannin, im Finale herzhaft und fest.

Tasting: Der herbe Duft der Toskana
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2012, am 10.02.2012

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
Superiore.de, Coswig; Rieger, Salzburg
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in