(96 - 98) Punkte

Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Zart mit Orangenzesten unterlegte feine Kernobstnuancen, zart floral, ein Hauch von Mango, dezente Kräuterwürze, facettenreiches Bukett. Kraftvoll, feine gelbe Tropenfrucht, zart pfeffrig unterlegt, rassiges Säurekleid, mineralisch-salzig im Abgang, bleibt haften, sicheres Reifepotenzial.

Tasting : Weinguide Österreich 2022/23 ; Verkostet von : Peter Moser
Veröffentlicht am 27.06.2022
de Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Zart mit Orangenzesten unterlegte feine Kernobstnuancen, zart floral, ein Hauch von Mango, dezente Kräuterwürze, facettenreiches Bukett. Kraftvoll, feine gelbe Tropenfrucht, zart pfeffrig unterlegt, rassiges Säurekleid, mineralisch-salzig im Abgang, bleibt haften, sicheres Reifepotenzial.
Grüner Veltliner Wachau DAC Ried Singerriedel Smaragd
(96 - 98)

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Veltliner
Alkoholgehalt
14.5%
Ausbau
großes Holzfass
Verschluss
Kork

Erwähnt in