86 Punkte

Kräftiges, dunkles Rot mit leichtem Reiferand; in der Nase markante Holzprägung, würzig, Dörrfrüchte, Kaffee, Cocifrösche; im Gaumen saftiger Auftakt, mittelgewichtig, leicht bitteres Tannin; endet etwas holzspröd und schroff. Etwas gequält wirkender Wein ohne Trinkspass.

Tasting: St. Galler Wein Spitzen; 08.09.2017 Verkostet von: Martin Kilchmann

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir
Preisrange
20 - 40 Euro

Erwähnt in