95 Punkte

Leuchtendes, sattes Granatrot. Eröffnet mit intensiven Noten nach Safran, etwas eingelegte Pfirsiche, dann Brombeere und Gojibeere. Salzig und saftig am Gaumen, zeigt viel schillerende Frucht, feinmaschiges Tannnin, baut sich lange auf, im Finale fester Druck.

Tasting: Brunello di Montalcino ; Verkostet von: Kiem, Othmar
Veröffentlicht am 17.03.2017

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
Provino, Wien; Hawesko, Tornesch; Begro, Berlin; Baur au Lac, Zürich
Preisspanne
50 - 100 €

Erwähnt in