89 Punkte

Funkelndes, sattes Rubin; sehr offene, zugängliche Nase mit ausgeprägten Noten nach Zwetschken, etwas Kirschenkompott; am Gaumen mittleres Gewicht in Ansatz und Verlauf, im hinteren Bereich leicht gekochte Aromen, im Finale viel Schokolade.

Tasting: Toscana Centrale
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 6/2006, am 03.11.2006

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
www.deuna.de

Erwähnt in