91 Punkte

Leuchtendes, sattes Rubin; sehr duftige, intensive Nase, nach Brombeeren, dazu feine Johannisbeernote; am Gaumen feine Gewürzkomponenten, griffiges, gut eingebautes Tannin, im Finale guter Druck, salzig.

Tasting: Toscana Centrale
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 6/2006, am 03.11.2006

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
Peter Riegel, Orsingen, www.riegel.de

Erwähnt in