90 Punkte

Leuchtendes Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. In der Nase duftige reife Frucht, etwas Dörrobst, aber auch eingelegte Kirschen, mineralische Nuancen. Am Gaumen stoffig und süß, wieder angenehme Kirschfrucht, gut strukturiert, von sehr feinem Tannin gestützt, bleibt gut haften.

Tasting: Neuseeland
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2006, am 30.12.2005

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir

Erwähnt in