88 Punkte

Intensives, dunkles Rubinrot mit funkelndem Kern. In der Nase würzig mit vordergründig malzigen Tönen, dunkle Schokolade, dann Dörrpflaumen und Amarenakirschen. Am Gaumen mittelgewichtig, frische Säurestruktur, leicht kratziges Tannin, im Finale salzig.

Tasting: Primitivo Trophy; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 14.02.2019

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Primitivo
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
großes Holzfass
Preisspanne
15 - 20 €

Erwähnt in