89 Punkte

Leuchtendes Rubin; leicht mineralische Noten am Gaumen, würzig, dahinter feine Brombeernoten; satt im Ansatz, mit viel klarer Frucht, süßer Schmelz, sehr klar, kerniges Tannin, im Finale dann ein wenig weitmaschig, viel Frucht.

Tasting: Barolo: Klassisches Piemont in Bestform; 05.11.2005 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo

Erwähnt in