94 Punkte

Nasser Kieselstein und Meeresbrise sind die ersten beiden intensiven Geruchseindrücke, gefolgt vom reinen Duft von Erdbeersorbet mit Zitrone. Der Gaumen ist wunderbar reichhaltig und strukturiert, voll von reifer Erdbeerfrucht, die eine Aprikosenintensität zu haben scheint. Mehr Luft lässt den Wein sogar Passionsfruchtaromen aufkommen. Sowohl Textur als auch Intensität sind außergewöhnlich. Der Abgang ist frisch und lang.

Tasting: Einzelverkostungen Falstaff International ; Verkostet von: Anne Krebiehl MW
Veröffentlicht am 08.08.2021

FACTS

Kategorie
Roséwein
Rebsorte
Grenache, Mourvèdre
Alkoholgehalt
14%
Verschluss
Kork

Erwähnt in