(94 - 96) Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Ockerrandaufhellung. Mit kandierten Orangenzesten und dunklen Beeren unterlegte Edelholznote, feines Nougat, reife Zwetschken im Hintergrund. Saftig, komplex, reife Herzkirschen, finessenreicher Säurebogen, feine, reife Tannine, zarter Schokotouch im Abgang, gutes Reifepotenzial.

Tasting : Weinguide Österreich 2022/23 ; Verkostet von : Peter Moser
Veröffentlicht am 27.06.2022
de Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Ockerrandaufhellung. Mit kandierten Orangenzesten und dunklen Beeren unterlegte Edelholznote, feines Nougat, reife Zwetschken im Hintergrund. Saftig, komplex, reife Herzkirschen, finessenreicher Säurebogen, feine, reife Tannine, zarter Schokotouch im Abgang, gutes Reifepotenzial.
Blaufränkisch Mittelburgenland DAC Ried Hochberg Reserve
(94 - 96)

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
14.5%
Ausbau
30 Monate Barrique
Verschluss
Kork

Erwähnt in