93 Punkte

Crozes-Hermitage ohne Schwefelzusatz. Kirschgelee und mineralische Noten, nach Luftkontakt auch etwas balsamisch, feingliedriger Gaumen mit großer innerer Festigkeit und Spannung, mineralisch grundiert, viel Saft und Eleganz, mittlere Länge, wirkt geradezu schmal und bissig, hat aber eine enorme Dynamik und eine für den Jahrgang sehr präsente Säure. Langer Nachhall mit Noten von Eukalyptus bis Minze. Subtil!

Tasting: Syrah/Shiraz 2016 - Shiraz versus Syrah; Verkostet von: Ulrich Sautter, Peter Moser, Othmar Kiem
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 6/2016, am 08.09.2016

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Syrah
Bezugsquellen
www.vinaturel.de
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in