94 Punkte

Kräftiger Holzakzent, Spekulatiusgebäck, Lebkuchen, dazu etwas Unterboden, Schwarzkirschkonfitüre, geschmeidiger Fond, weitmaschiges körniges Tannin, eine sehr kultivierte Säure, klingt geschmeidig und mollig ab, die Mineralität greift im Abgang.

Tasting: Das Neue Burgund ; Verkostet von: Peter Moser, Ulrich Sautter, Benjamin Herzog und Dominik Vombach
Veröffentlicht am 29.10.2020
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir

Erwähnt in