89 Punkte

Kräftiges Rubingranat, zarter Wasserrand, Randaufhellung. In der Nase reife, blättrig unterlegte, dunkle Beerenfrucht, zarte Dörrobstanklänge, etwas Brombeerkonfit und Veilchen. Am Gaumen etwas sperrige Tannine, die ein klein wenig trocken wirken, etwas Erdbeerkonfit, mittlere Länge, es fehlt nach hinten etwas an Konzentration, wirkt ein wenig rustikal.

Tasting: Burgund Rot 2003; 05.05.2006 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein

Erwähnt in