90 Punkte

Dunkles, leuchtendes Rubingranat, dunkler Farbkern, rubinrote Reflexe, zarte Randaufhellung. In der Nase intensiv nach Edelholz und Politur, etwas von einem alten Herrenzimmer, Balsam und Lakritze, mit dunklem Beerenkonfit unterlegt. Am Gaumen komplex und stoffig, zart nach Cassis, gut integrierte Tannine, wirkt balanciert, kraftvoll, jedoch frisch, zeigt bereits eine recht beachtliche Länge, Lakritze im Nachhall, sehr gute Materie, hat das Zeug zu etwas Großem.

Tasting: Burgund Rot 2003; 05.05.2006 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein

Erwähnt in