92 Punkte

Von erdiger Würze und edlem, ätherischen Holztoast gerahmte dunkelbeerige Fülle. Bitterschokolade und Salbei. Jugendlicher Gaumen mit saftiger Frucht nach Johannis- und Brombeere. Herrlich erfrischende, reife Säureader. Geschliffene, bitterschokoladige Tanninstruktur. Zupackend, balanciert und lang. Mit Potenzial. Perfekt zum Entrecôte.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 06/14 – Weine aus aller Welt aktuell im Handel; Verkostet von: Axel Biesler und Marco Lindauer
Veröffentlicht am 15.07.2014

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
www.koelner-weinkeller.de
Preisspanne
15 - 20 €

Erwähnt in