92+ Punkte

Preiselbeerkompott und Leder, ein leiser Hauch von Wacholder und Pinimenthol darüber. Im Mund dicht mit trockenem Tannin besetzt, noch sehr jung, in der Säure dezent beginnend und sich dann langsam steigernd, leicht mineralisch getönt, ein für die Flaschenreife gemachter Wein, dem man noch ein paar Jahre im Keller gönnen sollte.

Tasting: Shortlist Deutschland 3/21 – Weine aus aller Welt im Handel ; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 28.04.2021
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Franc
Alkoholgehalt
13%
Bezugsquellen
www.lauterbach-kulmbach.de
Preisspanne
20 - 50 €

Erwähnt in