95 Punkte

Kräftiges Rubingranat, zarter Wasserrand, Randaufhellung. In der Nase zart nach Walderdbeeren und Marzipan, ein Hauch von Orangenzesten, zart nach Kokos. Am Gaumen elegant, feste Tannine, angenehm extraktsüße Frucht, etwas Nougat, komplex, eine gute Länge vermittelnd, bereits antrinkbar, ein sehr guter Speisenbegleiter, hat Potenzial.

Tasting: Burgund Rot 2003
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2006, am 05.05.2006

FACTS

Kategorie
Rotwein

Erwähnt in